Wer sind wir?

Willkommen im Nachbarschaftszentrums Wutzkyallee

Wir sind ein Nachbarschaftszentrum in der Gropiusstadt, am südlichen Stadtrand von Berlin gelegen.

Das Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee bildete sich aus den beiden Einrichtungen Jugend- und Kulturzentrum und Abenteuerspielplatz Wutzkyallee. Im April 2013 begannen wir mit der Umstrukturierung unserer Arbeit und seit 8. November 2013 nennen wir uns offiziell Nachbarschaftszentrum Wutzkyallee.

Kultur | Demokratie | Nachbarschaft

- warum denn das?

Kultur

Jugend- und Kulturzentrum und Veranstaltungshaus seit 1989 - das verpflichtet!  Seit 2011 sind wir im Rahmen des Projektes "Jugendkulturzentren in bezirklichen Bildungsnetzwerken" als Jugendkulturzentrum gemeinsam mit dem Jugend-, Kultur- und Werkzentrum Grenzallee für den Bezirk Neukölln benannt. Der Schwerpunkt liegt im Musikbereich. Hier blicken u. a. wir auf reiche Erfahrungen in der Mädchenmusikförderung und Bandarbeit zurück sowie der Tanz- und Theaterarbeit.

Demokratie

Seit Herbst 2010 betreiben wir das Kinder- und Jugendrechtshaus Neukölln, ein Netzwerk mit dem wir Präventionsarbeit mit Kinder- und Jugendlichen machen rund um die Themen "Rechte und Pflichten im sozialen Miteinander".

Nachbarschaft

Der ehemalige Abenteuerspielplatz war schon immer ein Treffpunkt für Familien, schließlich wurde er lange Jahre durch einen Elternverein betrieben und lockte mit Hüttenbau und Lagerfeuer. In den letzten Jahren verjüngte sich das Publikum zu jungen Eltern mit kleinen Kindern, Ostern 2013 verstarben dann unsere letzten Schafe bzw. mußte das letzte dann in einer anderen Herde untergebracht werden, so dass wir uns entschlossen, den Platz kleinkindfreundlicher zu gestalten und einen Gemeinschaftsgarten anzulegen, der ein Treffpunkt für die Nachbarschaft sein soll. Es entstanden die "Wutzkygärten".

Wir über uns - Unser Motto: Mitmachen!

Wir laden Sie und Euch herzlich ein, bei der Gestaltung des Nachbarschaftszentrums Wutzkyallee mitzumachen!

Gemeinsam können wir am besten überlegen, was die Nachbarschaft braucht und interessiert.

Unser Motto:

Wir fördern die kulturelle Vielfalt und das demokratische Bewusstsein und unterstützen bürgerschaftliches Engagement. Wir sind ein Motor für nachhaltige gesellschaftliche Entwicklung, und..

...das Schöne dabei ist, wir bringen Menschen und Pflanzen zum Wachsen und Blühen.

 

Ansprechpartner/innen

Mit Ideen oder Fragen können Sie sich jederzeit an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses wenden.

Wenn es spezieller wird, haben wir folgende Arbeitsverteilung im festen Team:

 

Hendrik Koß - Kommissarischer Einrichtungsleiter, Schwerpunkt Demokratie und

Koordinator des Kinder- und Jugendrechtshauses

Doreen Harke - Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising, Schwerpunkte Kultur und Nachbarschaft

Renate Sperling - Schwerpunkte Demokratie, Kultur und Nachbarschaft

Christiane Bergner - Schwerpunkt Kultur und Nachbarschaft