Premiere "I AM ME"

Nach einem intensiven Probenwochenende mit 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmern geht das Projekt  "I am Me" - Hier sind wir anders" (Teil des Lokalen Aktionsplans Neukölln-Süd) auf die Zielgerade. Aus den sechs unterschiedlichen Workshops Fotografie, Musik, Tanz, Theater, Text und Bühnenbild entstand mit der Regisseurin Astrid Kürten eine Collage bzw. ein Multimedia-Theaterstück über Fußball und Tattoos, Liebe und Arbeitsblues, Stadtpläne und die Lust am Rollenspiel. Am Sonntag, dem 1. Dezember 2013, wird das gemeinsame "Kunstprodukt" in einer Matinee um 14:30 Uhr aufgeführt. An der Performance mitgearbeitet haben junge Erwachsene des Annedore-Leber-Berufsbildungswerks Berlin (ALBBW) sowie Besucher(innen) des Nachbarschaftszentrums Wutzkyallee zwischen 16 und 30 Jahren mit ganz unterschiedlichen Talenten und künstlerischen Begabungen. Die Besucherinnen und Besucher werden es erleben: "Hier sind sie (wir) anders". Sie sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen - der Eintritt ist frei</p>

Zurück